Komatsu und Topcon = starke Partner

Effektiv arbeiten mit Maschinensteuerungen

Eine Investition in die Zukunft



Sparen Sie Zeit auf Ihrer Baustelle mit Maschinensteuerungen für Bagger, Planierraupen und Grader und haben Sie Ihre Baustelle stets im Blick mit den Tools von Topcon.

Maschinensteuerungen machen Baumaschine und Fahrer noch effektiver. Steigern Sie die Produktivität, erhöhen Sie Ihre Erfolgsquote und minimieren Sie hohe Kosten durch genauste Planung.

 

Komatsu und Schlüter arbeiten seit vielen Jahren eng zusammen. Durch die Kooperation sind die Innovationen bahnbrechend und der Technologievorsprung durch die Verbindung Maschine und Maschinensteuerung herausragend.

Wir sind flexibel! Informieren Sie sich noch heute über die passende Steuerung für Ihren Einsatz.

Bei uns können Sie diese mieten und testen oder direkt kaufen.


2D Steuerung

Die einfachsten 2D-Steuerungssysteme nutzen einen Laser oder einen Ultraschallsensor, um Schild, Löffel oder Bohle zu steuern. Anzeigen in der Kabine informieren den Maschinenführer, ob der Löffel oder das Schild verstellt werden müssen, um auf Sollhöhe zu gelangen. 2D-Systeme machen das Prüfen der Höhe im Umfeld der Maschine überflüssig.


3D Steuerung

Bei einem 3D-Steuerungssystem werden die Pläne direkt auf einen Computer in der Kabine der Maschine übertragen. Das System bestimmt ständig die eigene Position und vergleicht diese mit den Plandaten. Der Unterschied zwischen den beiden Angaben wird automatisch über die Maschinenhydraulik ausgeglichen. Hier kommen verschiedene Komponenten zum Einsatz, wie zum Beispiel Totalstationen, GPS, mmGPS und 3DMC2.

 

Millimeter-GPS

Mit einem mmGPS-System erreichen Sie Millimetergenauigkeit. Mit einem Laser ZoneTM-Sender und -Sensor auf der Maschine vereinen Sie die Vorteile von GPS mit der Genauigkeit einer Totalstation. mmGPS kann sogar als Referenz für mehrere Maschinen und Messtrupps auf der Baustelle dienen.

 

3DMC2

Doppelt so schnell, doppelt so genau: 3DMC2 verändert den Raupen-Einsatz auf Baustellen dramatisch. Wünschen Sie sich nicht auch, Ihre Raupen effizienter einzusetzen? Genau hier hilft 3DMC2: Neben einer höheren Geschwindigkeit werden auch weniger Überfahrten benötigt, so dass Sie deutlich mehr Arbeit in weniger Zeit mit weniger Kraftstoff und geringerem Maschinenverschleiß erzielen.


Sitelink

SiteLink ist das erste System zur Baustellenverwaltung, das Projektkommunikation, Datenverwaltung, Fernunterstützung und Berichtsfunktionen vereint. Unterm Strich erhalten Sie damit stets aktuelle Informationen zum Projektfortschritt. Natürlich können Sie diese Daten während der gesamten Projektdauer mit der gesamten Flotte teilen.


Topcon Technologie Tage 2014

Erleben Sie die anschauliche Vernetzung von Baustelle und Büro mit Hilfe von Sitelink.

Zenitmeter genaues Arbeiten ist mit den Topcon Systemen auf Basis von genauesten Geopraphiedaten möglich und wird durch die leistungsstarken Maschinen von Komatsu professionell unterstützt.


Innovative integrierte intelligente Maschinensteuerung von Komatsu

Zur intelligenten Maschinensteuerung von Komatsu gehören eine weiterentwickelte GNSS- Antenne und eine Steuereinheit. Die Antenne wurde vom Schild auf das Kabinendach versetzt, wo sie besser geschützt ist und unabhängig von der tatsächlichen Schildposition präzise Geländedaten sammeln kann. Via Sitelink3D, dem Kommunikations- und Managementsystem von Topcon, wird der Fortschritt des Planierprozesses zum Baustellenleiter ins Büro geschickt. Im Gegenzug können von dort aus aktualisierte Geländeprofildaten unverzüglich an die Planierraupe vor Ort gesendet werden.

Vom Grob- bis zum Feinplanum, vorwärts wie rückwärts, werden bei der D61EXi/PXi-23 alle Planierdurchgänge mit automatischer Schildsteuerung vorgenommen. Ist das System aktiviert, senkt sich der Schild, bis das vorgegebene Profil erreicht ist. Wenn die Last am Schild zu hoch wird, wird der Schild automatisch angehoben um den Kettenschlupf zu minimieren und den Vorschub beizubehalten. Dadurch wird die Produktivität erhöht und Schädigungen am Untergrund wie auch der Kettenverschleiß minimiert. Am Ende des Planierdurchgangs schaltet der Fahrer in den Rückwärtsgang und betätigt kurz den Schildsteuerhebel, um den Schild auf die vorprogrammierte Höhe zu heben. Der Fahrer kann weiterhin zwischen vier Planierbetriebsarten und drei Lasteinstellungen wählen, um das System optimal an die gegebenen Einsatzbedingungen anzupassen.


Quellen: Topcon Maschinensteuerungskatalog, Komatsu

Maschinensteuerung

Beratung für Komatsu und Topcon von Schlüter für Baumaschinen

Fordern Sie noch heute Infomaterial an.

Kontakt

Topcon

Topcon

Die neue Topcon Homepage

Zur Homepage

Unsere Hersteller:

Schlüter Baumaschinen GmbH  |  Soester Straße 49-51, D-59597 Erwitte  |  Telefon: 02943 987-0  |  Telefax: 02943 987-910